Partnerorganisationen


Wir unterhalten derzeit eine Kooperation mit der Behinderteneinrichtung Fundación Amadeus und der Schule Colegio Ekklesía in Cali, Kolumbien. Dabei handelt es sich ausschließlich um Organisationen, die wir persönlich und vor Ort kennen gelernt und geprüft haben. Colegio Ekklesía wurde ausgewählt, weil in dieser Schule zwei unserer Mitarbeiter ein Jahr lang unbezahlt als Lehrer tätig waren. Fundación Amadeus wurde ausgewählt, weil eine unserer Mitarbeiterinnen, die seit 20 Jahren in Kolumbien lebt, das Projekt und die Leiter persönlich kennt und unterstützt.

Kolumbien direkt e.V. unterstützt verschiedene Partnerorganisationen

Colegio Ekklesía

Kinder des Colegio Ekklesía Kolumbien direkt e.V.

Colegio Ekklesía ist ein Kindergarten und eine Schule in einer Problemgegend in Cali, Kolumbien. Die Schule wird von 180 Schülerinnen und Schülern, vorwiegend aus einkommensschwachen Familien, besucht. Den Schülern werden insbesondere die Werte Toleranz, christliche Nächstenliebe, Fairness, Chancengleichheit, Ehrlichkeit und Respekt vermittelt. Damit nimmt die Schule als Bildungseinrichtung erheblichen Einfluss auf die persönliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler.

 

Fundación Amadeus

Singen in Fundacion Amadeus Kolumbien direkt e.V.

Fundación Amadeus ist eine Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung in Cali, Kolumbien. Die Bildungseinrichtung wird derzeit von 116 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, vorwiegend mit Down-Syndrom, besucht. Fundación Amadeus zeichnet sich durch seine einzigartige und erfolgreiche Methode „Método AMAR“ aus. Diese ermöglicht es den Schülern, mithilfe einer Symbolsprache Musikinstrumente zu lernen. Dies ist nur eines von vielen Beispielen, wie die Schule die Einzigartigkeit ihrer Schüler unterstützt.


Wie wir unsere Projekte auswählen


Wir unterstützen ausschließlich Partnerorganisationen, die wir persönlich kennen und in denen unsere Mitarbeiter vor Ort waren bzw. sind. Voraussetzung sind gemeinsame Werte wie Toleranz, christliche Nächstenliebe, Fairness, Chancengleichheit, Ehrlichkeit und Respekt.

Darüber hinaus füllen unsere Partnerorganisationen im Rahmen unseres Transparenz-Programms einen ausführlichen Fragebogen zu ihrer Arbeit aus und schließen nach unserer Satzung einen Vertrag mit uns ab.